Am 14. Juli zeigten 6 Athleten der Altersklassen U14 und U16 im nahegelegenen Leutenbach tolle Leistungen – es regnete erste Plätze.

Fabian Huber (M12) lief die 75m in 11,8s und sprang im Weitsprung 3,74m weit. In beiden Disziplinen belegte er damit den ersten Platz. Rebecca Friedrich (W12) erreichte die Ziellinie der 75m nach 11,2s und erlief sich somit Rang 2. Im Weitsprung reichte es mit einer Weite von 3,84m auf den fünften Platz. Ihre Trainingspartnerin Mia Bittighofer (W12) lief die 75m in 11,6s und belegte Platz 5. Im Weitsprung sprang sie 3,78m weit und reihte sich damit direkt hinter Rebecca auf Platz 6 ein.

Bei den Baden- Württembergischen Meisterschaften der U20 und der Aktiven im badischen Walldorf, zeigten die Athleten der LG Weissacher Tal sehr gute Leistungen.

Leichtathletik-Kinder haben Spaß bei der Team-Liga Rems-Murr in Weissach

(von Michael Clauss)

„Wo ist unser Maskottchen“ ist eine der meistgestellten Fragen bei der Tema-Liga der Leichtathletik-Kinder im Weissacher Stadion am Bildungszentrum. Elefanten, Affen, Krokodile aus Plüsch sind jeweils das wohl wichtigste Teammitglied und werden von den Kindern bei jeder Disziplin in Blickrichtung platziert. Der Plüsch-Löwe „Lucky“ wurde am Ende der Sandgrube positioniert und soll für seine U8-Mannschaft der LG Weissacher Tal die Motivation im Weitsprung sein. Leopard „Leo“ aus Leutenbach hat zeitgleich einen gefährlichen Job in der Landezone beim Weitwurf.

Bei immer noch sommerlichen 28 Grad beim 12. Auenwaldlauf hat LG Läufer Philipp Hoffmann ein Ausrufezeichen gesetzt!
Nach zuletzt hervorragenden Trainingseinheiten konnte er auf dem letzten Kilometer den zweitplatzierten Lennart Nies noch abfangen und sich somit den Gesamtsieg in 35:41 Minuten sichern!

Somit hat Philipp eine hervorragende Ausgangsposition im Kampf um den Gesamtsieg des Laufcups.

Die LG gratuliert ihm zu diesem tollen Erfolg.  

Hoch motiviert starteten Jule Hilkert, Ilvie Reutter, Max Schützle, Lia Cancedda, Laurin Mennicken, Pia Wiedenhorn, Samuel Friederich, Stella Hofmann und Moritz Wend am zweiten Team Liga Wettkampf in Urbach am 01. Juni. Direkt bei der ersten Disziplin, dem Hochweitsprung setzten die Nachwuchstalente ein Ausrufezeichen. Besonders Moritz und Pia überzeugten mit sehr weiten Sprüngen. Trotz der enormen Hitze pulverisierte die Mannschaft neue Bestzeiten beim anschließenden 50 m Sprint. So entstand der neue Slogan „Wir sind trotz Hitze, spitze!“.

Im Heilbronner Frankenstadion fanden die Baden-Württembergischen U23 Meisterschaften am Wochenende statt.

Noch der U20 Klasse angehörend, hatten sich die Geschwister Lena und Fabian Schlag für diese Meisterschaft qualifiziert. Über die 400m Hürden der U23 vertraten sie die LG Weissacher Tal und zeigten tolle Leistungen.

Im ersten Zeitlauf zugeteilt, hatte Lena Schlag die Aufgabe, im indirekten Duell gegen die Konkurrenten des zweiten Vorlaufs, eine Zeit vorzulegen.

Seiten

Subscribe to www.lg-weissacher-tal.de RSS

 

Partner der LG