Bei tollem Frühlingswetter starteten am 31. März 6 Athleten der LG bei den Kreiswaldlaufmeisterschaften in Welzheim und zeigten auf der 1.450m Strecke tolle Leistungen.

Am Samstag werden sich die besten Werfer und Langstreckenläufer aus Baden-Württemberg bei den Landesmeisterschaften im Weissacher Stadion messen. Die LG Weissacher Tal richtet bereits zum vierten Mal die Württembergischen Winterwurfmeisterschaften der U16 aus. Parallel zu den Wurfwettbewerben finden die Baden-Württembergischen Langstreckenmeisterschaften statt. Die Zuschauer dürfen sich auf einen absoluten Topläufer freuen. Jens Mergenthaler wird über die 5000m die Qualifikationsnorm für die Junioren-Europameisterschaft in Schweden in Angriff nehmen.

Beim letzten Wettkampf der Hallensaison in Rommelshausen am 16.03.2019 starteten Annalena Stecker, Pia Wiedenhorn, Laurin Mennicken, Samuel Friederich, Max Schützle, Felix Noll und Moritz Wend hochmotiviert. Aufgrund der Wettkampforganisation war von den Nachwuchsathleten Disziplin und Selbständigkeit gefordert. Dies meisterten sie problemlos. In der Altersklasse W11 sprang Pia 3,30 m weit und schaffte 6,5 m beim Medizinballstoßen. Mit diesen sensationellen Leistungen erreichte sie Platz 5 in der Gesamtwertung.

Mit Deutschlands besten 400m-Läufern der Jahrgänge 2000 und 2001 durfte sich Lena Schlag bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im Sindelfinger Glaspalast messen. Mit einer klaren Bestleistung von 59,07sek (zuvor 59,59sek) über die zwei Hallenrunden präsentierte sie sich pünktlich zum Höhepunkt der Hallensaison in Bestform. „Ich freue mich, dass unsere Trainingsplanung perfekt aufgegangen ist und Lena diese Leistung auf den Punkt abrufen konnte,“ so ihre Trainerin Sinje Kühnert nach dem Lauf. Mit dieser Bestzeit kann diese erfolgreiche Hallensaison zufrieden beschlossen werden.

Hürdenspezialistin Lena Schlag mischte sich am vergangenen Wochenende bei den Württembergischen Hallenmehrkampfmeisterschaften in Ulm unter die Mehrkampfspezialisten.

Im 5-Kampf der Weiblichen Jugend U20 konnte sie in einem spannenden Wettkampf drei neue Bestleistungen aufstellen und sich mit einem starken 800m-Lauf die Bronzemedaille sichern.

„Ich hätte nicht gedacht, dass es für mich zu einer Medaille reicht, aber ich freue mich riesig“, so Schlag selbst.

Am 09.02.2019 bestätigten Lia Cancedda, Pia Wiedenhorn, Jule Hilkert, Max Schützle, Felix Noll, Jakob Kienz, Moritz Wend, Martha Bawol und Laurin Mennicken ihre aktuelle Topform. Mit neuen Bestleistungen beim Sprinten und Fünfersprung konnte sich das Team der LG Weissacher Tal gegen die umliegenden Vereine durchsetzten und erreichten den hervorragenden 2. Platz in der Mannschaftswertung.

Seiten

Subscribe to www.lg-weissacher-tal.de RSS

 

Partner der LG