Bei den Regional- und Kreismeisterschaften im Mehrkampf in Winterbach konnten die Mehrkämpfer der LG drei Titel ins Weissacher Tal holen.

Das Meeting in Ellwangen nutzen die Sprinter der LG Weissacher Tal um in die Saison zu starten. Lena Schlag konnte in ihrem ersten Lauf über 400m Hürden der noch jungen Saison, direkt ihre Bestzeit auf 63,24sek. steigern und die Qualifikation für die Deutschen Jugendmeisterschaften der U20 sowie der U23 abhaken. „Der Lauf war noch längst nicht perfekt, ich freu mich aber über diesen guten Einstand“, so Schlag nach dem Lauf. Auch ihre Teamkollegen Aydin Tekdal und Pascal Hoffmann zeigten sich bereits gut in Form. Tekdal sprintete über 100m mit 11,18sek und 400m in 50,83sek.

 

 

 

 

__________________________________

 

ERGEBNISSE ONLINE: 

Gesamtergebnis   Ergebnis U8   Ergebnis U10   Ergebnis U12

 

Gestärkt vom Trainingslager starteten Jule Hilkert, Ada Kamprath-Scholtz, Jakob Kienz, Laurin Mennicken, Felix Noll, Pia Wiedenhorn und Ilvie Reutter beim ersten Team Liga Wettkampf am 11. Mai 2019 in Schmiden. Bei durchwachsenem Wetter zeigten sich die Nachwuchsathleten techniksicher beim Stabweitsprung und erreichten Weiten bis zu 2,62m. Mit 144 überlaufenen Hürden und sicheren Wechseln bei der Pendelstaffel setzte sich die Mannschaft an die Spitze des Teilnehmerfeldes.

Baden- Württembergische Hindernismeisterschaften der U20

Ein neues Metier nahm Fabian Schlag von der LG Weissacher Tal bei den Baden- Württembergischen Hindernismeisterschafen der Altersklasse U20 in Pliezhausen in Angriff. Sonst auf der Mittelstrecke zuhause, ging Schlag erstmals über die 2000m Hindernisstrecke an den Start. Sein Mut sollte belohnt werden. Nach 6:56,76min waren alle Hindernisse samt Wassergraben bewältigt und die Bronzemedaille sein eigen. „Da mir die Hindernisse von den 400m Hürden ja bereits bekannt sind, meinte mein Trainer, ich solle es doch einfach mal ausprobieren.

6 Athleten der U16 und U14 kämpften sich am 4. Mai bei der Bahneröffnung in Ludwigsburg bei widrigen Wetterverhältnissen durch die verschiedenen Disziplinen.  Sienna Goll (W13) konnte sich mit Weiten von 6,61m im Kugelstoß und 4,05m im Weitsprung an die Spitze ihrer Altersklasse setzen. Auch mit dem 4.Platz im 75m Lauf (11,45s) kann sie zufrieden sein. Yannik Mennicken (M14) gewann bereits in der Vorwoche den Speerwurf beim Landesoffenen Werfertag in Neckarsulm (1. Platz – 26,99m) und kam nach einem guten 300m Lauf in 49,64s auf den 4. Platz.

Seiten

Subscribe to www.lg-weissacher-tal.de RSS

 

Partner der LG