Nachwuchsathleten überzeugen in Schorndorf

Beim diesjährigen Nikolauswettkampf in Schorndorf präsentierten sich die U 10 der LG Weissacher Tal beim Mannschaftsvierkampf leistungsstark. Lia Cancedda, Felix Noll, Max Schützle, Annalena Stecker, Pia Wiedenhorn, Samuel Friederich, Laurin Mennicken und Justin Sirnsak überzeugten in den Disziplinen Weitsprung, Schlagwurf, Hindernissprint und in der Einbein-Hüpfer-Staffel. Die Anspannung der Mannschaft konnte bei der anschließenden Siegerehrung nicht größer sein. Als dann auch noch klar war, dass sie einen Platz in der Top 5 erreichen würden, stieg die Aufregung. Bei der Vergabe der ersten drei Plätze wartete die U 10 immer noch ungeduldig. Mit ihren sportlichen Bestleitungen sicherten sich Lia, Felix, Max, Annalena, Pia, Samuel, Laurin und Justin letztendlich den überraschenden aber wohlverdienten 3. Platz und sicherten sich damit einen Platz auf dem Podest. Das harte Training der letzten Wochen und der Fleiß der Nachwuchsathleten hat sich ausgezahlt.
Anschließend zeigten die U 12 der LG Weissacher Tal mit Laura Curia, Maria Eisenmann, Rebecca Friederich und Fabian Huber ihr Können beim Sprinten, Weitsprung und Medizinballstoßen. Fabian (5,4 sec/ 3,24 m/ 6 m) sicherte sich in seiner Altersklasse Platz 12 und hat seine Leistungen vom Vorjahr deutlich verbessert. In einem großen Teilnehmerfeld mussten sich die Mädchen durchsetzten. Rebecca (5,2 sec/ 3,07 m/ 4,6 m) erreichte den 21. Platz, auf den 29. Platz schaffte es Laura (5,8 sec/ 2,67 m/ 4,6 m), gefolgt von ihrer Teamkollegin Maria (6 sec/ 2,58 m/ 5m) mit Platz 30. In der abschließenden Staffel erreichte die Startgemeinschaft Weissach/ Welzheim den 10. Platz in einer Zeit von 1:39,1 min.
 

Partner der LG